Projekttage an der Deutschen Schule Izmir

Jedes Jahr zu Beginn des 2. Halbjahres finden an der Deutschen Schule Izmir Projekttage statt. In diesem Jahr standen diese drei Tage unter dem Motto “Unsere kleine Stadt”. Alle Klassen von der Vorschule bis zur zehnten Klasse durften frei zwischen neun Projekten wählen, um eine kleine Stadt zu gründen.

Am Samstag, 09. Februar 2013, fand dann die Präsentation dieser verschiedenen Projekte statt. Zunächst mussten alle Besucher an der “Deutsch Türkischen Touristeninformation” Geld in die stadteigene Währung “DSI” tauschen, damit sie sich bequem in der Stadt aufhalten konnten.

Bei der Touristeninformation konnten die Besucher gleich eine Stadtführung buchen, die von zwei “Reiseleiterinnen” auf Deutsch und Türkisch durchgeführt wurden.

 

sayfa 11aAm Stand der Touristeninformation bewunderten die Besucher weiterhin das Modell der Stadt, welches von den Vorschülern gebaut wurde. Die Besucher wurden dann sofort von den MitarbeiterInnen der “DSI Tratsch und Klatsch Zeitung” zum Kauf einer Ausgabe angesprochen. Darin konnten sie die aktuellsten Nachrichten aus der Stadt lesen.

Die Bäckerei “Leckerbäcker” sowie die Cocktail Bar “Shakers” hatten eine vielfältige Auswahl an Gebäck und Getränken.

Beim Besuch in der “Druckerei” gab es tolle selbst gedruckte Postkarten und Briefpapier, die man gleich nebenan in der Post “aufgeben” konnte. Die fleißigen Postboten fanden sofort den Adressaten.

Später gab es eine ausverkaufte Vorstellung im Stadttheater “Huberwood” mit dem Titel ”The Fantastic 7” und eine Filmvorführung im stadteigenen Kino mit einer Uraufführung des selbst gedrehten Projektfilmes „Superman – Der Versager“.

Und für alle Besucher und Schüler gab es noch Aktionen auf dem Jahrmarkt, der leider wegen schlechten Wetters im Haus stattfand. Dort gab es Luftballondarts, Torwerfen und eine Losbude.

sayfa 11Alle Schüler hatten unglaublichviel Freude und waren stolz, am Ende eines Arbeitstages Geld verdient zu haben, von dem sie allerdings auch pflichtgemäß Steuern zahlen mussten. Gerne hätten die Projekttage länger dauern können. Aber so gibt es schon eine Vorfreude auf das kommende Jahr!

Katja Riedel-Arslan
Ansprechpartner Izmir

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Kontakt



©2018 Die BRÜCKE e.V.

Melden Sie sich an!

oder    

Haben Sie Ihre Daten vergessen?

Create Account